Inhouse & Coaching

Jetzt kostenlos anmelden!

Roadshow "Ihr Geschäftsmodell 4.0" am 13.07.2018 in Nürnberg.
Bitte melden Sie sich direkt über unseren Kooperationspartner an.
Hier gehts zur Anmeldung

Neukundengewinnung

RKW Bayern Ansprechpartnerin in München

RKW Ruth Gehrhardt bunt HP

Ruth Gehrhardt

089 670040-12
E-Mail

RKW Beratungsanfrage

Sie benötigen eine (geförderte) Beratung?

Schicken Sie uns Ihre Anfrage ganz bequem mit diesem Formular (PDF).

adobe reader

Details INQA Audit

 

Was ist das INQA Audit?

Qualifiziertes Personal zu finden und langfristig zu binden, ist heutzutage anspruchsvoller denn je. Eine gute Vergütung allein reicht dazu nicht mehr aus, vor allem die Unternehmenskultur und Faktoren wie familienfreundliche Arbeitszeitmodelle, breite Weiterbildungsangebote oder ein gesundheitsförderlicher Arbeitsplatz gewinnen immer mehr an Bedeutung für Beschäftigte. Unternehmen sind im Wettbewerb um qualifizierte Fachkräfte gefordert, die Qualität der Arbeit in ihrem Betrieb zu verbessern - nicht zuletzt, um auch langfristig leistungsfähig und erfolgreich zu bleiben. Hier setzt das Audit Zukunftsfähige Unternehmenskultur an.

Das Audit Zukunftsfähige Unternehmenskultur ist ein Angebot der Initiative Neue Qualität der Arbeit. Es unterstützt Arbeitgeberinnen und Arbeitgeber sowie Beschäftigte in Unternehmen und öffentlichen Verwaltungen dabei, ein besseres Arbeitsumfeld zu entwickeln. Im Rahmen eines professionell begleiteten Prozesses werden hierzu individuelle, betriebsspezifische Aktivitäten umgesetzt. Das Besondere dabei: sämtliche Maßnahmen werden gemeinsam mit der Belegschaft erarbeitet.

Um die Unternehmenskultur in einem Betrieb ganzheitlich zu analysieren und zu verbessern, bietet das Audit Zukunftsfähige Unternehmenskultur Unterstützung in vier personalpolitischen Handlungsfeldern: Personalführung, Chancengleichheit & Diversity, Gesundheit sowie Wissen & Kompetenz.

Wer kann am INQA Audit teilnehmen?

Das Audit Zukunftsfähige Unternehmenskultur richtet sich an alle privaten und öffentlichen Betriebe bzw. Verwaltungen mit mindestens 10 Beschäftigten. Zentral für eine erfolgreiche Teilnahme sind die Bereitschaft zu innerbetrieblicher Veränderung sowie gelebte Partizipation und Innovation.

Aus diesem Grund ist der Status quo eines Betriebs nicht ausschlaggebend für den Erhalt der Auszeichnung Zukunftsfähige Unternehmenskultur. Was zählt, ist die Tatsache, dass ein Betrieb zusammen mit seinen Beschäftigten einen Veränderungsprozess vorantreibt – natürlich auf Basis der zuvor ermittelten Bedürfnisse und im Rahmen der individuellen Möglichkeiten des Betriebs.