RKW Bayern Geschäftsführer

RKW Josef Wissinger bunt HPJosef Wissinger

089 670040-10
E-Mail

Unser Jahresprogramm zum Download!

 << NEU >>

Programm 2020 (PDF 2,91 MB)

Programm 2019 (PDF 2,86 MB)

Investieren Sie jetzt in Ihre Mitarbeiter/innen und damit in die Zukunft Ihres Unternehmens.

aussendienst

RKW Mitgliedschaft für Sie!

rkw mitgliedschaft

Seminar Schichtplanung zeitgemäß gestalten - Ingolstadt 19-303

Von 19.09.2019 09:00 bis 19.09.2019 16:30

icon pdfSeminar Schichtplanung zeitgemäß gestalten



Kurzbeschreibung des Seminars Schichtplanung zeitgemäß gestalten

Zeitgemäße Überarbeitung traditioneller Schichtmodelle: kunden-, produktions- und mitarbeitergerecht.
In Dänemark erhielten Mitarbeiter bereits finanzielle Entschädigungen wegen Erkrankung durch Schichtarbeit. Immer mehr Unternehmen stellen ihre Schichtplanung nach neueren arbeitswissenschaftlichen Erkenntnissen um. Dieses Praxis-Seminar vermittelt Ihnen einen Überblick über wichtige Schichtsysteme, zeigt Ihnen Umsetzungs-Instrumente und hilft Ihnen, unerwartete Hürden in der Praxis zu meistern.


Das erfahren Sie im Seminar:

Klassische und moderne Schichtsysteme

  • Wann ist Schichtarbeit zielführend und notwendig?
  • Besondere Gestaltungs- und Steuerungsmöglichkeiten
  • Moderne Schichtmodelle: So gestalten Sie Dienstpläne praxisgerecht, leistungsgerecht und gesundheitsschonend.
  • Praktikable Lösungsansätze zur Quadratur des Kreises: Kundenanforderungen, Mitarbeiterwünsche, Arbeitsrecht und Rendite
  • Wie tickt die Belegschaft? Wie verkaufe ich eine Lösung den Betroffenen, ohne auf Akzeptanzprobleme zu stoßen?
  • Gibt es am Markt weiteres qualifiziertes Personal? Falls nicht, was ist zu tun?
  • Wie werden kreative Köpfe für Entwicklung und betriebliche Vermarktung gefunden?
  • Maßnahmen bei deutlichem und länger andauerndem Auftragsrückgang oder bei schwankendem Arbeitsanfall

Besonderheiten und Umsetzungsfragen

  • Rechtliche Rahmenbedingungen und Restriktionen
  • Arbeitsrecht, Betriebsvereinbarungen, Berufsgenossenschaft
  • Fürsorgepflicht des Unternehmers
  • gesundheitsrelevante Auswirkungen; Einflüsse auf das Privat-/Familienleben der Mitarbeiter/-innen; sekundäre Erleichterungen
  • Praxisfragen: Wie gehen Sie mit Überstunden, Fehlzeiten, Feiertagen um?
  • Schichtarbeit und langfristige Zeitkonten
  • Prüfung der höheren Produktivität und Einsatzzeit durch das betriebliche Controlling

Methodik:

  • Expertenvortrag
  • Gruppenarbeit
  • Diskussion mit Erfahrungsaustausch an Fallbeispielen, Handlungsempfehlungen für die Praxis

Trainer: Hans Sahrhage

Preis: 380,00 €
RKW Mitglieder erhalten einen Preisnachlass. Der angegebene Preis gilt pro Person, zzgl. gesetzl. MwSt. und beinhaltet die Arbeitsunterlagen, Tagungsgetränke und Mittagessen.

Dauer: 09:00 Uhr bis 16:30 Uhr

Wiederholung der Veranstaltung:
28.03.2019 Nürnberg
19.09.2019 Ingolstadt