Drucken

Digitale Bauarbeitswelt

Im Januar hatte die Bau 2019 in München – die Weltleitmesse für Architektur, Materialien und Systeme wieder ihre Tore geöffnet. Auf einer Fläche von erstmals 200.000 Quadratmeter zeigten 2.250 Aussteller aus 45 Ländern ihre Produkte und Lösungen in der Baubranche. 250.000 Besucher konnte die Messe dieses Jahr verzeichnen.

Neu in diesem Jahr: Auch der RKW Bayern e.V. war in Zusammenarbeit mit der RG Bau auf der Bau 2019: einen Tag besuchten die Kollegen und Kolleginnen die Messestände der RKW Bayern Mitgliedsfirmen und waren am Stand des RG Bau im RKW Kompetenzzentrum als Ansprechpartner/innen vor Ort.

Die RG-Bau unterstützt die mittelständische Bauwirtschaft dabei ihre technische, wirtschaftliche und soziale Leistungsfähigkeit zu sichern und zu steigern. Sie ist eine neutrale Plattform für alle am Baugeschehen Beteiligten und wird von fachkundigen Partnern und einem engagierten Beirat unterstützt. In ihm sind alle wichtigen Institutionen und Verbände der Bauwirtschaft vertreten so z.B. das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie, das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit aber auch der Zentralverband des Deutschen Baugewerbes e. V., die Architekten- und Ingenieurverbände und –kammern, Bauwirtschafts-Fachverbände und viele mehr.

Die RG Bau hat die Weltleitmesse Bau 2019 in München als Plattform gewählt um die Ergebnisse der Beschäftigungsstudie „Digitale Bauarbeitswelt – Wandel der Beschäftigung im Zuge der Digitalisierung“ vorzustellen. Ministerialdirektor Dr. Bernhard Schwab, Amtschef des Bayerischen Staatsministeriums für Wirtschaft, Landesentwicklung und Energie begrüßte zu dieser hochkarätig besetzten Veranstaltung.

Die zunehmende Digitalisierung und speziell Building Information Modeling (BIM) werden erhebliche Auswirkungen auf die Arbeitsweise in Bauunternehmen haben. Experten der Sozialpartner der Bauwirtschaft, aus der Wissenschaft und aus der Baupraxis diskutierten folgende Fragen zur Digitalisierung.

Vorgestellt wurden die Ergebnisse zweier Studien zur „Digitalisierung und Beschäftigung in der Bauwirtschaft“, die die RG-Bau im RKW Kompetenzzentrum in enger Zusammenarbeit mit dem Lehr- und Forschungsgebiet Baubetrieb und Bauwirtschaft der Bergischen Universität Wuppertal 2018 durchgeführt hat. Die Studie mit speziellem Schwerpunkt auf Bayern wurde vom Bayerischen Staatsministerium für Wirtschaft, Landesentwicklung und Energie gefördert.

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:
 
Josef Wissinger
Tel.: 089 670040-0
Mail: Wissiger@rkwbayern.de
 
https://www.rkw-kompetenzzentrum.de/rg-bau/ueber-uns/
 
https://www.rkw-kompetenzzentrum.de/innovation/blog/rg-bau-fachkonferenz-zur-digitalen-bauarbeitswelt-eine-nachlese/
 
www.rkw.link/bauarbeitswelt