Seminar DSGVO: Auftragsverarbeitung (Art. 28) - München/Taufkirchen 18-173

Seminar DSGVO: Auftragsverarbeitung (Art. 28) - München/Taufkirchen 18-173

Von 04.12.2018 09:00 bis 04.12.2018 12:30

Ort: RKW Bayern e.V. Büro München/Taufkirchen

seminar@rkwbayern.de

089 670040-12

http://www.rkwbayern.de


adobe readerDSGVO Auftragsverarbeitung

 

Kurzbeschreibung des Seminars DSGVO - Auftragsverarbeitung (nach Art. 28)

Die Auftragsverarbeitung, wie die Auftragsdatenverarbeitung seit dem Gültigwerden der EU-Datenschutz-Grundverordnung heißt, ist in nahezu allen Unternehmen verbreitet. Sei es, dass Clodudienstleistungen in Anspruch genommen oder angeboten werden, IT-Dienstleitungen durch den Mutterkonzern erbracht werden, Soft- und/oder Hardwarewartung outgessourced werden oder klassische Auftragsverarbeiter wie Lettershops, Callcenter oder Aktenvernichtungsunternemen zum Einsatz kommen.

In diesem Workshop, der sich gleichermaßen an Auftraggeber und Dienstleister richtet, werden die Anforderungen des Art. 28 DSGVO an die Auftragsverarbeitung vorgestellt.

ƒ

Das erfahren Sie im Seminar:ƒ

Ihr Nutzen
Kriterien für die Einordnung einer Tätigkeit, die an andere Unternehmen vergeben wird, werden erörtert und Muster für AV-Vereinbarungen vorgestellt.

Zielgruppe:
Datenschutzmanager/innen, Datenschutzbeauftragte, Beschäftigte aus dem Bereich Einkauf bzw. Verkauf (soweit für die Berücksichtigung der AV-Anforderungen zuständig) und KMU-Unternehmensleitung

Trainer: Werner Hülsmann

Preis: 240,00 €
RKW Mitglieder erhalten Nachlass. Der angegebene Preis gilt pro Person, zzgl. gesetzl. MwSt. und beinhaltet die Arbeitsunterlagen und Tagungsgetränke.

Dauer: 9:00 bis 12:30 Uhr

Wiederholung der Veranstaltung:
04.07.2019 Nürnberg