Seminare & Fachlehrgänge

RKW Bayern Ansprechpartnerin in München

RKW Ruth Gehrhardt bunt HP

Ruth Gehrhardt

089 670040-12
E-Mail

RKW Bayern -
Inhouse-Training


Gerne schneiden wir jedes Seminar individuell auf Ihr Unternehmen zu. Sprechen Sie uns an!

Anfrage senden (PDF)

Das Programm 2018 downloaden!

Investieren Sie jetzt in Ihre Mitarbeiter/innen und damit in die Zukunft Ihres Unternehmens.

Programm 2018 (PDF 2,8 MB)

Seminar Prokura und Handlungsvollmacht - Nürnberg 18-135

Von 19.06.2018 09:00 bis 19.06.2018 16:30

icon pdfSeminar Prokura und Handlungsvollmacht

 

Kurzbeschreibung des Seminars Prokura und Handlungvollmacht

Viel Verantwortung, unzureichende Vollmacht? Die neuen persönlichen Haftungsrisiken, Rechte und Pflichten.
Als Prokurist treffen Sie oft ohne ausreichende Vollmacht Entscheidungen mit gesellschafts-, zivil- und steuerrechtlicher Relevanz: Ein Dilemma. Dieses Praxis-Seminar informiert Sie umfassend über Ihre Rechte, Pflichten und Verantwortlichkeiten, Ihre Haftungs- oder gar Strafbarkeitsrisiken sowie die Gefahr persönlicher Inanspruchnahme. Auch Handlungsbevollmächtigte lernen die Notwendigkeit klarer Definitionen kennen.


Das erfahren Sie im Seminar:

Die rechtliche Stellung des Prokuristen nach Handelsrecht

  • Die persönliche Haftung des Prokuristen nach Zivil- und Strafrecht
  • Die Rechte und Pflichten des Prokuristen nach HGB/Einzelvertrag
  • Die Verantwortlichkeiten des Prokuristen im Hinblick auf das öffentliche Recht

Die Funktion und Rolle des Prokuristen in der Praxis "als faktischer Geschäftsführer"

  • Die besondere Stellung als Geschäftsführer im Vergleich zum reinen Angestelltenverhältnis
  • Die Unterschiede in der Arbeitnehmer- und Geschäftsführerhaftung

Der Umfang und die Gestaltungsmöglichkeiten der Prokura

  • Vertretungsmacht: Unterschiede im Innen-/Außenverhältnis
  • Gerichtliche und außergerichtliche Rechtshandlungen
  • Abschluss von Verträgen, Eingehen von Verpflichtungen für das Unternehmen
  • Gesetzliche und vertragliche Beschränkungen
  • Gesamtprokura vs. Einzelprokura

Das Dienst-/Arbeitsverhältnis des Prokuristen

  • Die besondere arbeitsrechtliche Stellung des Prokuristen
  • Widerruf der Prokura, Vertragsstrafe etc.

Besondere Situationen und Funktionen

  • Der Prokurist in einer Krisensituation des Unternehmens
  • Die Prokura beim Betriebsübergang nach § 613 BGB

Der Handlungsbevollmächtigte

  • Die gesetzlichen Grundlagen
  • Die Rechtsposition des Handlungsbevollmächtigten
  • Die Stellung im Unternehmen
  • Die Rechte und Pflichten des Handlungsbevollmächtigten
  • Die Grenzen der Vertretungsbefugnis; Anscheins-, Duldungsvollmacht
  • Die Haftungs- und Strafbarkeitsrisiken
  • Die arbeitsrechtliche Stellung des Handlungsbevollmächtigten
  • Unterschied zum Prokuristen und Generalbevollmächtigten

Aktuell und wichtig:
Die Vertretungsbefugnis von Prokuristen und Handlungsbevollmächtigten endet früher als viele annehmen. Erfahren Sie, wie Sie sich schützen.

Trainer: Armin Bauer

Preis: 380,00 €
RKW Mitglieder erhalten einen Preisnachlass! Der angegebene Preis gilt pro Person, zzgl. gesetzl. MwSt. und beinhaltet die Arbeitsunterlagen, Tagungsgetränke und Mittagessen.

Dauer: 09:00 Uhr bis 16:30 Uhr